Folge 4 – “Unorthodox” von Deborah Feldmann

Was wir diesen Monat zusammen gelesen und diskutiert haben:
“Unorthodox” von Deborah Feldmann

Bücher, die wir sonst so gelesen haben:
“Allegro Pastell” von Leif Randt
“The Secret Book Club” von Lyssa Kay Adams (kein Link zum Buch, das wollen wir euch nicht antun. Aber Vanessas Rezension könnt ihr hier finden)

Was wir nächstes Mal besprechen:
1000 Serpentinen Angst” von Olivia Wenzel

Was sonst noch wichtig war:
Zum Buch gibt es inzwischen auch eine Serie auf Netflix. Den Trailer hierzu gibt es hier.
Außerdem gibt es in der Serie einen wunderbaren Song, “Mi bon Siach”, den wir leider nicht auf unsere Playlist bei Spotify packen können. Dafür könnt Ihr ihn hier hören.
Saskia hat letztes Mal ein Buch von Bastian Bielendorfer gelesen. Vanessa hat daraufhin seinen Podcast mit Özcan Cosar gehört: “Bratwurst und Baklava
Last but not least möchten wir die aktuellen Entwicklungen nutzen und euch auch passend zu unserem nächsten Buch weitere schwarze Autoren vorstellen und empfehlen.
Zum Beispiel empfehlen wir jedem, der jetzt auf den Geschmack von Biografien gekommen ist, die Biografie von Michelle Obama – “Becoming“. Es gibt auch hierzu inzwischen eine Doku auf Netflix (Trailer hier). Die solltet Ihr vor dem Buch anschauen, wenn ihr von der Doku noch etwas überrascht werden wollt.
Außerdem gibt es aktuell eine Neuübersetzung eines Klassikers von James Baldwins “Giovannis Zimmer“.
Auch von James Baldwin gab es beim dtv “Nach der Flut das Feuer” kostenlos als E-Book. Anders als wir das noch bei der Aufnahmen behauptet haben, ist die Aktion leider inzwischen vorbei, das Buch könnt ihr aber weiterhin als E-Book erwerben.
Zu einem Textmanuskript vom selben Autor gibt es auch noch eine Dokumentation “I am not your Negro“, die aktuell bei der Bundeszentrale für politische Bildung in der Mediathek zur Verfügung steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.